Wespen-Wunder

So, und jetzt liebe Krone der Schöpfung: Bitte mal nachmachen… 😉 Natürlich ohne Werkzeug, Maschine, Computer oder 3D-Drucker. Nur mit dem, was die Natur uns gegeben hat. – Ein tolles Video über den Nestbau und ein paar Einblicke ins Nest von Wespen…

Weiterlesen »

Werbeanzeigen
Der Rhein...

RhineCleanUp 2019

Der RhineCleanUp – gestern war es endlich soweit. Als man mich am Anfang fragte, ob ich die Organisation für meine Gemeinde übernehmen möchte, dachte ich mir: Ach, das wird schon nicht so viel Arbeit sein. Doch das war eine klare Fehleinschätzung: Begonnen mit der Pressearbeit und einem Interview bei Antenne Mainz, über das Abklären der Entsorgung mit unserem Bürgermeister sowie die weitere Unterstützung der Gemeinde, bis hin zur Auswahl des besten Treffpunkts,… Ich bin ja auch nicht so der Organisator, was die Sache weiter schwieriger machte. Doch trotzdem kann ich heute sagen: Die Arbeit hat sich gelohnt und ich danke allen, die sich gestern so beherzt an der internationalen Aktion beteiligt haben!

Weiterlesen »

Saurier im Garten

Nachdem nun mein Teich so viele Frösche angezogen hat und als Geburtsort dutzender kleiner Kaulquappen diente, möchte ich ein paar Saurier in meinen Garten holen. Natürlich sind es keine echten – die sind bekanntlich schon ausgestorben. Um ihre Verwandten jedoch vorm gleichen Schicksal zu bewahren, habe ich gerade damit begonnen, eine ganz besondere Unterkunft zu konstruieren. Doch dazu in einem nächsten Post mehr. Heute möchte ich die kleinen Echsen erst mal kurz vorstellen.

Weiterlesen »

Rotkehlchen beim Abflug

Und, piepts noch?

Alle Vögel sind schon da… Hoffmann von Fallerslebens Lied handelt von Amsel, Drossel, Fink und Star – und der ganzen Vogelschar. Vögel sind die Boten des Frühlings. Im Winter herrscht Stille, mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen stimmen nach und nach die Vögel wieder ihren Gesang an, balzen, brüten und flattern umher. Doch was haben sie den ganzen Winter gemacht? Und vor allem: Was machen sie bald wieder, im bevorstehenden Herbst? Sie vollbringen ein unvorstellbares Wunder.

Weiterlesen »

Bienen

Bienenleben

Honigbienen verfügen über ein hochkomplexes Sozialverhalten. Sie können mit Hilfe eines Tanzes ihren Artgenossen genau erklären, wo’s gutes Futter gibt. Auch erkennen sie pro Sekunde 200 Bilder einzeln, der Mensch schafft es gerade mal auf 25, wobei bereits dann die Einzelbilder zu einem Film verschmelzen (Kinofilm). Auch kann die Biene UV-Licht wahrnehmen. Sie orientiert sich am Sonnenstand und besitzt u.a. Reizempfänger auf den Fühlern, mit denen sie sich nach Gerüchen orientiert. Auf den Fühlern sitzen zudem Sinnesorgane, mit denen die Tiere Wärme und Kälte wahrnehmen können, ebenso die Luftfeuchte und den Kohlendioxidgehalt in der Luft.

Doch nicht nur die fertig entwickelten Tiere sind ein wahres Wunder des Lebens. Schaut euch mal an, wie die Tiere entstehen… Dieses tolle Video von National Geographic habe ich gerade entdeckt. Die Entwicklung vom Ei bis zum fertigen Insekt vollzieht sich übrigens binnen 21 Tagen.

 

Mord und Totschlag

Die EU strebt ein Freihandelsabkommen mit den so genannten Mercosur-Staaten an. Das ist ein Bündnis mehrerer südamerikanischer Länder, die einen Binnenmarkt bilden. Mitglieder sind u.a. Argentinien, Brasilien, Paraguay, Uruguay und Venezuela. Das Ziel des Abkommens besteht darin, Zölle und andere Handelshemmnisse abzubauen, den Handel anzuregen und somit jede Menge Geld zu verdienen. Doch der Preis hierfür ist hoch, und es könnte zudem das Weltklima komplett zum Kippen bringen.

Weiterlesen »

Eiche in der Oldendorfer Totenstadt

Baum-Zeit

Sie stehen herum wie angewurzelt, scheinbar bewegungsunfähig, im Herbst werfen sie ihre Blätter und Früchte ab, im Frühling Blüten, verschmutzen damit unsere Straßen und Wege. Und sie verteilen jede Menge Pollen – ein Graus für Allergiker. Bei Sturm brechen sie ab, gefährden Menschenleben, Sachwerte und die Verkehrssicherheit. Und nun sollen ausgerechnet sie die Erde vorm Klimakollaps retten?

Weiterlesen »