Schreie im Wald

Es ist heiß, viel zu trocken und ich war die letzten Urlaubstage meist erst später oder im Wald unterwegs, da ich diese Hitze nicht mag, und sie auch nicht vertrage. Trotzdem konnte ich einiges entdecken: Verblüffend schnelle und wendige Tiere, singende Chöre, Tiere die mit den Händen fliegen und den Ohren sehen. Und dann auch noch zur Krönung: Ein schreiendes Phantom im Wald.

Weiterlesen »

Tot im Hotel…?

Wir müssen die Bienen retten, sonst gehen wir unter. Diesen Aufruf sieht man immer öfter – zusammen mit einem Foto der Honigbiene. Die Imkerei erhält Zulauf, selbst in der Stadt hält man sich Bienen. Alles, um etwas zum Erhalt der Insekten beizutragen – und auch noch leckeren Honig zu ernten. Ja, irgendwo gibt es da auch noch diese „Wildbiennen“. Aber für die stehen ja schon „Hotels“ in vielen Gärten bereit, mit Tannenzapfen, Stroh, Hölzern und Lochziegeln drin. – Viele von ihnen eine Todesfalle!

Weiterlesen »