Baumallee

Wood Wide Web

Wälder sind mehr als nur die Ansammlung von Bäumen. Bäume sind mehr als nur Produktionsfaktoren. Wir suchen im All nach intelligentem Leben, während es davon vor unseren Augen nur so wimmelt. Erst langsam beginnt die Wissenschaft zu verstehen, dass der Wald ein riesiger Superorganismus ist, mit einer eigenen Sprache und wundervollen Eigneschaften. Ein riesiges Netz verbindet die Bäume untereinander, in Kooperation mit den Pilzen. Bäume sind empfindsame Wesen, sie versorgen ihren Nachwuchs, kommunizieren über hunderte Kilometer miteinander. Sie stehen in engem Zusammenspiel mit dem Mond, verändern nachts ihren Durchmesser und ihr Volumen. Bäume wachsen schneller, wenn die Vögel singen und die Insekten zirpen. Wie wundervoll und geheimnisvoll diese Ökosysteme sind, zeigt uns Arte in einer bezaubernden Dokumentation.

Weiterlesen »

Von da, wo die Schweine hausen…

So, und heute gibts noch einen zweiten Post. Passend zum Plastik-Nest in meinem Post über die „Stunde der Wintervögel“ habe ich ein paar „Impressionen“ von dort, wo die Schweine hausen. Das heißt, Menschen dieses Schlages als Schwein zu bezeichnen, wäre natürlich eine schlimme Beleidigung – für jedes Schwein, denn das sind sehr reinliche Tiere.

Weiterlesen »

Froooohe Ostern! – Gesicht-Gedicht VIII

Heute kommt nochmal der Osterhase zu Wort. Zwar hatte ich ihn letztes Jahr bereits gepostet, doch ich denke seine Botschaft passt ganz gut nach dem letzten Klimaschutz-Gipfel, der vor allem eines hervorbrachte: Jede Menge heiße Luft…
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes Jahr 2020 mit ganz vielen glücklichen Momenten!

Grünschreiber

Heute kommt in meiner Gesicht-Gedicht-Reihe mal der Osterhase zu Wort. Pünktlich zum Weihnachtsfest hat er was zu sagen… Ich wünsche auf diesem Wege allen ein frohes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Jahr 2019.

Ursprünglichen Post anzeigen 2 weitere Wörter

Salat

Salat in der Dose

Heute habe ich mal eine Idee in die Tat umgesetzt, die mir die ganze Zeit schon im Kopf herum spukte. Ich hatte einige Weißblechdosen gesammelt, die ich beim Einkauf nicht vermeiden konnte. Und es gab noch eine Schale mit Salat, den ich im August eingesät hatte, der aber aufgrund der Hitze erst später gekeimt und nur wenig gewachsen war. So war die Idee geboren: Vom Salat in der Dose…

Weiterlesen »