Wildbiene im Anlfug

Das Hotel ist eröffnet…

Also das Wildbienen-Hotel. Und nicht nur eines. Ich habe ja gleich mehrere bei mir installiert und sie werden momentan förmlich überrannt. Überall summt und brummt es. Das freut mich – für die Bienen und für meine Obstbäume. Die werden dann auch schön bestäubt und bringen hoffentlich viele Pfirsische, Birnen, Äpfel, Kirschen und Pflaumen…  Das große Summen wird jedenfalls am Wochenende richtig losgehen. Es sollen 20°C warm werden. Hier ein paar Impressionen der letzten Tage.

Weiterlesen »

Es sind zwei!

Letzte Nacht hat meine Wildkamera den Beweis erbracht: Im Walnussbaum in meinem Garten sitzen zwei Vögel der Nacht. Das heißt, sie sind auch teils tagsüber aktiv. Ihr Ruf galt früher als Todessignal. Heute weiß man es besser, doch es mussten zuvor unzählige der Tiere qualvoll sterben, um Haus und Hof vor Unheil zu schützen. Überhaupt ist diese Eulenart stark bedroht, in Deutschland brüten noch etwa 6000 Paare. Das liegt vor allem an den schwindenden Lebensräumen, den fehlenden Nistplätzen und dem Einsatz von Pestiziden. Umso mehr freut es mich, dass ein Paar dieser Eulen meinen Walnussbaum offenbar als Nistplatz auserkoren haben.

Weiterlesen »

Baumallee

Wood Wide Web

Wälder sind mehr als nur die Ansammlung von Bäumen. Bäume sind mehr als nur Produktionsfaktoren. Wir suchen im All nach intelligentem Leben, während es davon vor unseren Augen nur so wimmelt. Erst langsam beginnt die Wissenschaft zu verstehen, dass der Wald ein riesiger Superorganismus ist, mit einer eigenen Sprache und wundervollen Eigneschaften. Ein riesiges Netz verbindet die Bäume untereinander, in Kooperation mit den Pilzen. Bäume sind empfindsame Wesen, sie versorgen ihren Nachwuchs, kommunizieren über hunderte Kilometer miteinander. Sie stehen in engem Zusammenspiel mit dem Mond, verändern nachts ihren Durchmesser und ihr Volumen. Bäume wachsen schneller, wenn die Vögel singen und die Insekten zirpen. Wie wundervoll und geheimnisvoll diese Ökosysteme sind, zeigt uns Arte in einer bezaubernden Dokumentation.

Weiterlesen »

Froooohe Ostern! – Gesicht-Gedicht VIII

Heute kommt nochmal der Osterhase zu Wort. Zwar hatte ich ihn letztes Jahr bereits gepostet, doch ich denke seine Botschaft passt ganz gut nach dem letzten Klimaschutz-Gipfel, der vor allem eines hervorbrachte: Jede Menge heiße Luft…
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes Jahr 2020 mit ganz vielen glücklichen Momenten!

Grünschreiber

Heute kommt in meiner Gesicht-Gedicht-Reihe mal der Osterhase zu Wort. Pünktlich zum Weihnachtsfest hat er was zu sagen… Ich wünsche auf diesem Wege allen ein frohes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Jahr 2019.

Ursprünglichen Post anzeigen 2 weitere Wörter

Salat

Salat in der Dose

Heute habe ich mal eine Idee in die Tat umgesetzt, die mir die ganze Zeit schon im Kopf herum spukte. Ich hatte einige Weißblechdosen gesammelt, die ich beim Einkauf nicht vermeiden konnte. Und es gab noch eine Schale mit Salat, den ich im August eingesät hatte, der aber aufgrund der Hitze erst später gekeimt und nur wenig gewachsen war. So war die Idee geboren: Vom Salat in der Dose…

Weiterlesen »