Aus aktuellem Anlass…

Die Ereignisse überschlagen sich und man glaubt, im falschen Film zu sein. Kennt ihr noch Kirk und die Enterprise? Wenn es da zum Konflikt kam, wurden die Kapitäne beider Schiffe oft von irgendwelchen Aliens auf eine Welt gebeamt, um dort gegeneinander zu kämpfen. Wie wäre es wohl, wenn auch in unserer Welt bei solchen Konflikten nur die Anführer selbst kämpfen müssten? Ich glaube, es gäbe nur noch selten Kriege. Denn es ist so gut wie nie der Präsident oder Anführer, der sein Leben und seine Gesundheit aufs Spiel setzt, sein Haus oder seine Heimat verliert…

Lücken im Fels

Unglaublich!

Menschen protestieren gegen Corona-Maßnahmen, ohne Masken. Und man fragt sich tatsächlich noch, ob man es wagen soll, diese illegalen Demonstrationen zu unterbinden? Ob man strengere Schutz-Maßnahmen erwägen sollte, angesichts stark steigender Zahlen, sowie Pflegekräfte und Ärzte, die aufgrund der Ignoranz draufgehen? Und dies, weil man Angst hat, das könnte die Demokratie auf die Probe stellen?

Weiterlesen »

Fichten - von Dürre und Borkenkäfern getötet

Klima-Pledge

Leider fehlt mir momentan die Zeit zu schreiben. Mein Garten, aber auch die Überarbeitung von meinem Krimi-Manuskript und vieles andere nimmt momentan so viel Zeit in Anspruch. Doch etwas möchte ich nicht versäumen: Dieses Jahr ist ein Schicksalsjahr. Wir dürfen nicht noch einmal zulassen, dass unsere Bundesregierung im Klimaschutz schläft und nicht mal einfachste Maßnahmen umsetzt. Der NABU ruft zum Klima-Pledge auf, und dem schließe ich mich gerne an.

Weiterlesen »