Es summt…

Eigentlich hätte ich hätte einiges zu sagen über das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum mangelhaften Klimaschutz. Zu Altmeiers Liebäugeln mit dem Freihandelsabkommen MERCOSUR, und der völlig fehlgeleiteten Waldrettungs-Politik. Doch lasse ich lieber ein paar Bilder sprechen – von der Schönheit der Natur. Letztes Wochenende hatte ich meine ersten beiden Webinare zum BUND-Wildbienenbotschafter und sie waren sehr interessant. Grund genug, die Hummel als Beitragsbild zu wählen. Zumal ich dieser hier auch das Leben gerettet habe.

Dieser dicke Brummer hing tatsächlich völlig entkräftet mit einem Flügel an einem Spinnennetz fest und baumelte in meinem Garten. Ich befreite die Hummel, setzte sie auf eine Blüte, dort tankte sie ein wenig Kraft und flog schließlich davon. Ich denke, es war eine Königin, auch wenn sie keine Krone auf dem Kopf hatte… 😉 Die suchen nämlich gerade noch nach geeigneten Nistmöglichkeiten. Oft nisten sie in verlassenen Mäusegängen. Daher ist es sinnvoll – so hat es vor kurzem Herr Kieling, der bekannte Naturfotograf vorgeschlagen – in einen Hummelnistkasten ein wenig Mäusekot zu packen. Der Geruch zieht die Tiere scheinbar an. In einem „Spatzen-Reihenhaus“ in meinem Garten hat eine solche Königin wohl schon ihren Platz gefunden und ich kann sie jeden Tag beim Ein- und Ausfliegen beobachten. Vielleicht gibt es dort auch schon einige Arbeiterinnen.

Hummel in Droh-Haltung
Doch zurück zur Hummel im Spinnennetz. Hier hatte ich sie gerade befreit. Eine Hummel hebt das Bein, wenn sie sich bedroht fühlt. Darauf folgt ein dunkles Summen. Und wenn man sie dann immer noch reizt, kann sie auch ordentlich zustechen. Sie gehört zu den „Stechimmen“. Ich habe das Tier dann vorsichtig in die nächstgelegenen Blüten gesetzt.
Auf der Blüte
Ich glaube, eine Apfelblüte war nicht so ideal, aber die einzige, die ich gerade in der Nähe fand. Einen Moment lang hat sich der dicke Brummer dort aufgehalten, dann ist er nach drei Startversuchen abgehoben.

Außerdem habe ich ein echtes Paradies vor allem für Hummeln und einige Wildbienenarten beobachtet.

 

Die Gewöhnliche Goldtaubnessel ist durch ihre spezielle Blütenform vor allem auf Hummeln spezialisiert.
Die Gewöhnliche Goldtaubnessel ist durch ihre Blütenform vor allem auf Bienen und Hummeln spezialisiert.
Wildbiene in Blüte
Hier das wenig spektakuläre Foto eines Besuchers. Da dieser einheimische Bodendecker sehr dicht wächst, können sich die Bienen darin sehr gut vor neugierigen Fotografen verstecken…
Spinne in Wildbienennisthilfe
Beim BUND-Webinar zu den Wildbienen wurde auch erwähnt, dass man Hohlräume in Wildbienennisthilfen vermeiden sollte, um Gegenspieler nicht zu fördern. Auch Tannenzapfen oder Stroh nutzen Bienen nichts – ihren Gegenspielern schon. Was damit in etwa gemeint ist, konnte ich heute live an meiner Wildbienennisthilfe verfolgen. Diese Spinne wartet förmlich darauf, dass ihr eine Wildbiene vor die Mandibeln krabbelt…
Gundermann
Auch der Gundermann ist heiß begehrt bei Insekten.
Persischer Ehrenpreis
Und der Persische Ehrenpreis am Wegrand
Pflanze am Teich
Die ersten Frösche sah ich schon vor ein paar Tagen an meinem Teich, und hörte eine Erdkröte. Der ausdauernde Regen in den letzten Tagen war ein Segen – nicht nur für die Natur, sondern auch für den Teich. Am Ufer entdeckte ich heute diese Blüte. Ich weiß nicht mehr, welche Pflanze das ist, aber wunderschön ist sie allemal…

Und hier noch ein Nachtrag: Dies ist die Blüte des Fieberklees – herzlichen Dank an Puzzleblume 🙂

 

 

9 Gedanken zu “Es summt…

    • Danke dir, bei uns ist es momentan leider noch immer sehr kühl und nass. Die Natur braucht zwar das Wasser und ich freue mich natürlich darüber. Aber das Wetter gefällt den Bienchen nicht so, und so werden auch einige Bäume nicht so gut bestäubt. LG Torsten

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s