Das Beeren-Buffet ist eröffnet

Heute habe ich mal meine kleine Spatzen-Bande beobachtet. Die kam ans Futterhäuschen, in dem ich Körerfutter anbiete. Und dann flogen einige von ihnen in den nahen Feuerdorn. Der Strauch ist bestimmt schon 30 Jahre alt und hängt dieses Jahr extrem voll mit Beeren.

Streckt er mir die Zunge raus?
Streckt er mir etwa die Zunge raus?

 

Noch unentschlossen
Oder läuft ihm das Wasser im Mund zusammen angesichts einer solchen Beerenfülle…?

 

Alles voller Beeren
Alles voller Beeren

 

Aber dann gehts los
Und jetzt gehts los…

 

Die Beeren scheinen ihm zu schmecken
Die Beeren scheinen ihm zu schmecken, zusammen mit den Sonnenstrahlen nach einem trüben und (zum Glück) regnerischen Morgen. Scheinbar ist er nur der Vorkoster, denn danach saß der ganze Strauch voll. Es waren sicher mehr als zehn Tiere mit großem Appetit.

Ich bin daher froh, dass im Garten ein weiterer Feuerdorn steht mit einigen Beeren. Und dass ich dieses Jahr eine Vogelschutzhecke mit Kornelkirsche, Weißdorn, Schlehe und Vogelkirsche gepflanzt habe. Nicht nur die Spatzen wird das freuen… 🙂

3 Gedanken zu “Das Beeren-Buffet ist eröffnet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s