Radieschen in der Luft?

So, jetzt ist mein Rettich geschossen, blüht. Naja, wenigsten bietet er noch ganz vielen Insekten eine Futterquelle. – Könnte man nun denken. Aber auch ich habe am Ende was davon. Es ist nämlich es kein gewöhnlicher Rettich, der da in meinem Beet steht. Denn wenn er abgeblüht ist, bildet er Unmengen an Rattenschwänzen.

Bis vor kurzem wusste ich selbst nicht, dass es so etwas gibt. Bei Rettich und Radieschen erntet man die Wurzeln. Da ich mit der Schärfe  nicht so gut klar komme, esse ich praktisch beide nich mehr. Doch vor einigen Wochen erfuhr ich von dem so genannten Rattenschwanz-Rettich.

Die Schoten des Rattenschwanz-Rettichs
Die Schoten des Rattenschwanz-Rettichs

Der ist erst reif, nachdem er geblüht hat. Die Wurzel in der Erde bleibt dabei so dünn, dass man sie nicht essen kann. Es sind vielmehr die Schoten, die genießbar sind. Und wenn ich sage „genießbar“, meine ich wirklich das Wörtchen „Genuss“. Seit ich gestern eine probiert habe, bin ich begeistert von diesen leckeren, aromatischen aber auch nicht zu scharfen Schoten. Sie erinnern vom Geschmack her tatsächlich an Radieschen, vom Aussehen her könnte man meinen, dass man die Wurzeln eines Rettichs zu früh geerntet hätte. Doch am Ende ist es ein ganz eigenes Geschmackserlebnis, das sich da einem bietet.

Und hier die geernteten Schoten. Sie wirken hier eher, sind aber tatsächlich grün.
Und hier die geernteten Schoten. Sie wirken hier eher gelb, sind aber tatsächlich grün.

Nach dem Erdbeerspinat, den ich dieses Jahr noch einsäen muss, ist dies nun die zweite exotisch wirkende, aber zugleich alte Gemüsesorte, die leider viel zu unbekannt ist. Daher dachte ich mir, ich mache hier mal ein bisschen Werbung. Man kann die Schoten übrigens roh essen, kann sie aber auch dünsten.

2 Gedanken zu “Radieschen in der Luft?

    • Ja stimmt, das könnte sein. Ich werde nächstes Jahr diesen Rettich wieder anbauen. Aber dann außerhalb vom Hochbeet, da die Pflanzen bis zu 80 Zentimeter hoch werden können – und bei mir sind sie auf dem besten Weg dort hin. 😉 Außerdem werden sie sehr breit.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s