Steinkauz am Tag

Ein Ei vor Ostern?

Heute gibts mal ein Bild vom Steinkauz am Tage. Er saß in den frühen Morgenstunden auf der Niströhre. Das könnte das Weibchen gewesen sein, denn auf den Bildern der letzte Nacht ist es verhältnismäßig oft vor der Niströhre zu sehen, und schaut auch öfters mal raus. Das könnte einen guten Grund haben.

Das Männchen kam offenbar heute Nacht auch zum Weibchen und brachte ihm einen Happen.

Käuze
Happen für die Nacht?

Das könnte also darauf hindeuten, dass es ein erstes Ei gelegt hat. Meist legt es binnen 1-2 Tagen 3-4 Eier und dann beginnt es mit der Brut. In 26-28 Tagen könnten also die Kleinen Schlüpfen, wenn denn alles gutgeht.

Hier sitzt ein Rabe vor der Niströhre, in die der Kauz zuvor verschwunden ist. Es gibt einige natürliche Feinde, die den Eiern und den jungen Käuzen gefährlich werden könnten, aber auch den Elterntieren...
Hier sitzt ein Rabe vor der Niströhre, in die der Kauz zuvor verschwunden ist. Es gibt einige natürliche Feinde, die den Eiern und den jungen Käuzen gefährlich werden könnten, aber auch den Elterntieren…

Hoffen wir mal, dass alles gutgeht und das Paar zum Fortbestand ihrer Art beitragen kann. Heute hat sich jedenfalls die Steinkauz-Koordinatorin des Nabu gemeldet, die uns bei der Betreuung der Käuze sowie dem Beringen unterstützen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s