Das kalte Herz

Heute wirds hier märchenhaft. Denn gestern lief auf arte „Das kalte Herz“. Dieses packende und wundervoll umgesetzte Märchen handelt vom Holländer-Michel, der sich das Herz aus der Brust nimmt, um reich zu werden. Und vom Köhler Peter, der aus Liebe und aus Not ebenso nach Reichtum strebt, und so Hilfe beim Holländer-Michel sucht… Schließlich gibt er ihm sein Herz, wird angesehener Holzhändler, wird reich – und verliert am Ende doch alles, was ihm lieb ist und wofür er gekämpft hat. Und dann ist da noch das Glasmännchen, ein im Schwarzwald sagenumwobener Naturgeist, der uns allen etwas zu sagen hat… Ein tolles Märchen, das in die heutige Zeit der Gier passt, das hochkarätig besetzt ist und im Schwarzwald spielt. Aber Achtung – für Kinder ist es weniger geeignet, denn es enthält doch blutige Szenen.

Verfügbar ist „Das kalte Herz“ in der arte-Mediathek bis zum 20.02.2020. Es anzusehen lohnt sich allemal. – Für Märchen-Fans, und für alle die es werden wollen…

 

 

 

2 Gedanken zu “Das kalte Herz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s