Schöne Aussichten

Heute war ich im Eichelsbachtal in Nackenheim unterwegs. Dort gibt es noch recht viel Natur und so flatterten einige Kohlmeisen durch die Bäume, sowie ein Buntspecht. Auch eine Schwarzamsel flog an mir vorbei, von denen wohl nicht nur aufgrund des Usutu-Virus zumindest in unserer Region deutlich weniger zu sehen sind. Leider waren alle Vögel sehr schnell – zu flink für den Auslöser meiner Kamera. Doch davon ließ ich mich nicht entmutigen: Dann fotografierte ich eben Motive, die nicht wegfliegen konnten… 😉 Und die „verlinkten Vögel“ oben führen zu sehr interessanten Artenporträts des Nabu. – Auch in Erinnerung an die Nabu-Aktion Stunde der Wintervögel, die wieder vom 10. bis 12. Januar stattfindet und bei der jeder Naturfreund aufgerufen ist, sich zu beteiligen.

DSC_0724
Diese Pflanze ist abgeblüht…
DSC_0725
Doch andere stehen bereits in den Startlöchern.
DSC_0763
Eine Pflanze als Gründünger steht Ende Dezember in voller Blüte.
Rudolph auf dem Heimweg... ;-)
Rudolph auf dem Heimweg… 😉
DSC_0768
Der Weg in den Rhein…
DSC_0770
Der Fluss führt ordentlich Wasser, hier sieht man es an der Spitze der Insel Kisselwörth. Diese Rheininsel bildet einen Lebensraum für selten gewordene Tierarten, wie den Pirol, den Gartenschläfer, für verschiedene Fledermausarten, Eulen, aber auch Amphibien.
DSC_0756
Und nun noch ein Blick in Richtung Nierstein und Oppenheim, an denen sich der Rhein vorbei schlängelt. Ein wenig erkennt man ihn links unten hinter den Bäumen. Am Horizont sind die Kühltürme des zum Glück bereits stillgelegten AKW Biblis zu sehen. Und oben flogen mir dann doch zwei Vögel vor die Linse… 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s