Unser aller Erbe

So, jetzt ist es raus: Mein neues Buch – wieder ein Krimi!
Und mit seinem Titel „Unser aller Erbe“ ist auch drin, was drauf steht.

Alle die mich kennen, ahnen schon, dass das Buch einen ökologischen Hintergrund hat. Und sie haben Recht.
Als Nachfolger vom „Todes Mais“ muss das einfach so sein. Und auch Kommissar Kelchbrunner und seine Kollegin Juvanic sind wieder die ermittelnden Kommissare.

Dabei hat sich Kelchbrunner seinen Urlaub anders vorgestellt: Erst stößt er beim Graben in seinem Garten auf menschliche Gebeine, dann beschäftigt ihn ein weitaus aktuellerer Todesfall in seiner freien Zeit: Anna Einarsdóttír wird beim Spaziergang von einem Ast erschlagen – und das ist, wie sich herausstellt, nicht dem stürmischen Wetter geschuldet. Kelchbrunner und seine Kollegin Katharina Juvanic nehmen die Ermittlungen auf.

Eine Spur führt schließlich nach Island, die Heimat der Toten, und zum geplanten Bau eines Staudammes, der eine wertvolle Naturfläche akut gefährdet.

Dass Kelchbrunner von oberster Stelle dorthin beordert wird, um weitere Nachforschungen anzustellen, kommt dem umweltbewussten Kommissar gerade recht. Vielleicht gelingt es ihm, nicht nur Licht ins Dunkel zu bringen, sondern gleichzeitig seine eigenen Schlafstörungen und einen schmerzhaften Verlust zu überwinden.

Kaum in Island angekommen, muss er sich jedoch gleich mit störrischen Behörden und verstockten bis feindseligen Einheimischen auseinandersetzen. Es scheint, als sei niemandem hier an der Auflösung des Falles gelegen…

Spannung, Humor und rheinhessische Kultur stecken ebenso in dem Buch, wie ganze reelle ökologische Themen.
Denn der Bau von Staudämmen zieht oftmals viel Leid und Zerstörung nach sich. Bestes Beispiel: Der Ilisu-Staudamm in der Türkei, den die EU und Deutschland lange Zeit unterstützten. Deutschland vergab Hermes-Bürgschaften, um Investitionen deutscher Firmen abzusichern. Und dies, obwohl der Staudammbau zu Zwangsumsiedlungen, zu Umweltzerstörungen und der Vernichtung von kulturellem Erbe führen würde.

Auf eine Anfrage, die ich vor Jahren gestartet hatte, erhielt ich die Antwort, dass sich das Grundgesetz mit seinen Freiheitsrechten ja nur auf deutsche Staatsbürger beziehe und die Übernahme von Hermes-Bürgschaften nicht im Zusammenhang mit den grundsätzlichen Rechten stehe…

Erst spät machte die deutsche Regierung einen Rückzieher, als klar wurde, dass die Türkei u.a. klar gegen Umweltauflagen verstieß. Doch der Staudammbau ging trotzdem weiter.

Auch in Island sind Staudämme tatsächlich ein Thema. Bauxit, das man in Brasilien kostengünstig abbaut, wird nach Island geliefert, wo es unter Einsatz von großer Energie zu Aluminium verarbeitet wird.  Diese Energie soll die Wasserkraft liefern, wie beispielsweise der umstrittene (und inzwischen unrentable) Karahnjukar-Staudamm.

Man baut inmitten wunderschöner Naturlandschaften gewaltige Wassersperren, zerstört so langfristig Natur und Lebensraum. Einen Einblick ins östliche Hochland und seine Schönheit bietet auch dieser kurze Film…

Von diesen Naturschönheiten habe ich mich bereits 2009 vor Ort überzeugen können…

Das bin ich vor dem Gullfoss 2009
Vor dem Gullfoss

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Unser aller Erbe“ greift also ein brisantes Thema der Gegenwart auf. Zudem stellt der Krimi eine Verbindung mit der Vergangenheit her:
Nordische Heldensagen tragen viel Weisheit und Spannung in sich.
Doch wie können die bei den Ermittlungen in einem Mordfall in der Gegenwart helfen?

Sie können – so viel sei gesagt…

Der germanische Gott "Thor". Verhohlen ist sein Hammer acht Meilen unter der Erde...
Der germanische Gott „Thor“. Verhohlen ist sein Hammer acht Meilen unter der Erde…

Da ist der Drache Nidhöggr, der an den Wurzeln des Weltenbaumes Yggdrasil nagt.

Der Schreckenstrom, der von Osten mit Schneiden und Schwertern durch Gifttäler gleitet.

Balder, der sich zum blutigen Hügel neigt.

Odins Auge landet in Mimirs Quell, und Odin selbst erhängt sich letztlich am Weltenbaum…

 

Erschienen ist „Unser aller Erbe“ im Schardt Verlag, 223 Seiten, ISBN: 978-3-89841-931-4, Preis: 12,80 Euro

Der Krimi ist direkt bei mir erhältlich, oder im Buchhandel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s